Laufwunder für Kinder im Kongo

Bei traumhaften Temperaturen und Sonnenschein schnürten etwa 152 LäuferInnen derNMS Aurolzmünster und des Pfarrkindergartens ihre Laufschuhe und taten damit Gutes für Kinder in Not in der Demokratischen Republik Kongo. Läuferisch unterstützt wurden wir dabei von einigen Eltern und Geschwistern, angefeuert wurden die Teilnehmer von unserem Bürgermeister, unserem Pfarrer und von einigen begeisterten Eltern und Verwandten.
            Durch das Engagement aller TeilnehmerInnen wurden 1490 Runden gelaufen (in einem Staffellauf hätten wir Rom oder Paris erreicht) und wir können uns über einen erlaufenen Betrag von ca 3400 € freuen.
            VIELEN DANK allen Läufern, Zuschauern, Sponsoren und Helfern für euren Einsatz! Bedanken möchte ich mich besonders bei den Gemeindebediensteten, die auch heuer wieder die Laufstrecke perfekt abgesichert haben.

Erwin Burghuber

Ein ganz besonderer Dank seitens der Schule gilt unserem Hauptorganisator Erwin Burghuber.

   

Weitere Fotos auf der homepage der young caritas.

https://www.flickr.com/photos/146368246%40N04/sets/72157691542654433