Projekt TOWI

Am Freitag, 23. November 2018, fand in den beiden ersten Klassen der Verkehrssicherheitsworkshop "TOWI" (Toter Winkel) statt. Herr Mario Kreische von der Firma Katzlberger erarbeitete mit den SchülerInnen in einer Powerpoint-Präsentation und kurzen Filmen, wie wichtig es ist, über die Gefahren, die durch den Toten Winkel gegeben sind, Bescheid zu wissen. Ein großes Gefahrenpotenzial stellen dabei LKWs dar. Die SchülerInnen waren überrascht, wie groß der Bereich ist, den man als Fahrer nicht einsehen kann.
Im 2. Teil des Workshops konnten sich die SchülerInen in einem LKW, bei dem durch Absperrbänder die Bereiche gekennzeichnet waren, die für den Fahrer nicht einsehbar sind, selbst davon überzeugen und erkannten, dass ein entsprechender Abstand zum Fahrzeug und Blickkontakt mit dem Lenker unbedingt nötig sind.
Die SchülerInnen haben in diesem Workshop erfahren, wo Gefahren im Straßenverkehr lauern und gelernt wie man mit diesen umgeht und sich richtig verhält.

Christine Diermayr