Sichere Schulwege

Liebe Eltern!
Wir möchten Sie mit diesem Schreiben bitten, mit Ihrem Kind gemeinsam den Schulweg gedanklich abzugehen und auf die Gefahren hinzuweisen. Ganz wichtig dabei ist auch der Hinweis auf das richtige Verhalten im Straßenverkehr.
Gerade am Schulweg oder an den Bushaltestellen kommt es durch die vielen Kontakte zu anderen Kindern oft zu übermütigem Herumtollen, Rempeleien, Streitigkeiten und Ähnlichem.
Ermuntern sie ihr Kind außerdem, den Schulweg „aktiv“ - zu Fuß oder mit dem Rad – zurückzulegen, wenn es möglich ist.
Wir können zwar keine Verantwortung für einen sicheren Schulweg Ihrer Kinder übernehmen, wir möchten aber an alle Eltern appellieren, sich mit Ihren Kindern mit diesem Thema auseinanderzusetzen, damit alle - auch die jüngeren - sicher und ohne Angst in die Schule und wieder nach Hause kommen.

Erwin Burghuber
Verkehrsreferent