Projekt TOWI

Am Mi, den 20.06.2018 war Herr Mario Kreische von der Fa. Katzlberger mit einem LKW an unserer Schule und hielt einen interessanten Workshop zum Thema „Toter Winkel“.
Nach einem theoretischen Teil mit einem kurzen Film wurden einige Verkehrsszenen dargestellt, die deutlich machten, welche Gefahren für Fußgänger und Radfahrer durch den „toten Winkel“ vor allem beim LKW gegeben sind.
In der Praxis konnte dann jeder Schüler in die Rolle eines LKW-Fahrers schlüpfen und erkennen, wo Mitschüler gesehen werden können oder sich auf Grund des toten Winkels in einer Gefahrenzone befinden und nicht gesehen werden können.
Den Schülern wurde klar, wie wichtig die Kontaktaufnahme mit dem Fahrer über den Spiegel ist –Sehen und gesehen werden.
Daher: Abstand zum Fahrzeug halten und Blickkontakt aufnehmen – erhöht deine Sicherheit!

Herzlichen Dank Herrn Kreische von der Fa. Katzlberger.
Irmagard Kreuzhuber