Die Küken sind geschlüpft

Nach 21 Tagen ging es im Brutkasten so richtig rund. Die ersten Küken kämpften sich mühevoll durch die Schale und erblickten das Licht der Welt. Allen voran natürlich die kräftigsten. Da Küken ja sogenannte Nestflüchter sind, stehen sie rasch auf eigenen Beinen und kommen aus dem Brutkasten in eine Aufzuchtbox mit Wärmelampe, Futter und frischem Wasser.
Übrigens schlüpften zwei Sorten von Küken. Zum einen Zwerg Seidenhühner, zum anderen Zwerg Sulmtaler.
Mit Spannung verfolgten die Schülerinnen und Schüler diesen Vorgang hautnah. Nicht oft im Leben haben sie wahrscheinlich die Möglichkeit, ein derartiges Naturereignis quasi live mitzuerleben.