Lesenacht

Die zwei Klassenvorstände Irmgard Kreuzhuber und Theresia Maier luden die Kinder der 1. Klassen am Donnerstag, den 15. Februar abends zu einer Lesenacht ein. Voller Freude und Neugier kamen die Kinder in die Schule. „Miesel“ und der „Kakerlakenzauber“ oder „Drachen haben nichts zu lachen“ -  zwei spannende Bücher standen zur Wahl.
Ob Miesel den Zauberer besiegt und Ritter Zipp das Turnier gewinnt, um die Drachen retten zu können, erfuhren die Kinder aus den Büchern.
Zusätzlich machten sie sich im Internet zu Themen schlau, die zum Buch passten. Mit Quizzes am Tablet beantworteten die Kinder dann Fragen zum Buch.
Um sich zu entspannen und auch kreativ tätig werden zu können, wurden auch noch Lesezeichen oder Frottagen gestaltet.
Bevor es zum Schlafen ging, wurde bei einer Nachtwanderung noch frische Luft getankt.
Abgeschlossen wurde die Lesenacht mit einem gemeinsamen Frühstück, das die Englischlehrer vorbereiteten.