Selbstverteidigung für Mädchen

Schülerinnen der 4. Klassen der NMS Aurolzmünster erhielten vom Verein SVI (Selbstverteidigung Innviertel) im Rahmen des Turnunterrichts eine ausgezeichnete Einschulung in diverse Selbstverteidigungstechniken. Bei der präventiven Selbstverteidigung geht es darum, potentielle Gewalt zu erkennen, in bedrohlichen Situationen ruhig zu bleiben und durch gezielte Anwendung von Strategien und Techniken gefährliche Situationen unbeschadet zu überstehen. Zwei Personen aus dem Bereich der öffentlichen Sicherheit informierten die Schülerinnen nicht nur über die rechtliche Situation – Wann und wie darf ich mich verteidigen? – sondern der Ernstfall wurde auch gleich an Ort und Stelle realitätsnah nachgestellt und die Mädchen wandten alle eingeübten Griffe und Schläge gezielt an den Angreifern an.

Gerda Hingsamer

 

Also Burschen, be a Gentleman!