Christkindl in Schuhschachteln

 

"Du trägst aber schöne Schuhe." – diesen Satz hört man gelegentlich. Er ist als Kompliment gemeint und bereitet Freude.

So macht der Inhalt einer Schuhschachtel ein erstes Mal Freude.

Wir sagen, dass wir neue Schuhe tragen.Genauer betrachtet ist es umgekehrt: die Schuhe tragen uns.

Und jetzt bereitet diese Schuhschachtel und der Inhalt derselben ein zweites Mal große Freude. Der Inhalt trägt sicher zur Weihnachtsfreude der Kinder in den Waldkarpaten viel bei.

So haben auch heuer die Schüler und deren Eltern unserer Schule  das Projekt: "Christkindl in der Schuhschachtel" mit ca. 35 Schachteln unterstützt.

Für die Unterstützung des Projektes sage ich stellvertretend

herzlichen Dank

Franz Haslehner, Religionslehrer der ISA